MARKEMARGHESCU.

Foto: Karl Kempf

Wer ist MARKEMARGHESCU?
Was macht MARKEMARGHESCU?
Was ist das “Besondere” an MARKEMARGHESCU? Oder was unterscheidet MARKEMARGHESCU von anderen, die dasselbe machen?

Im April 2011 machte ich mit diesen drei Sätzen eine e-mail-Umfrage unter Freunden, Kollegen und ehemaligen Kunden. Damals wollte ich mich verändern und neue Kunden ansprechen. Doch dazu brauchte ich eine Webseite. Und dazu wiederum brauchte ich die Antworten auf die drei W-Fragen, die ich mir selbst offenbar nicht geben konnte. Denn ich wusste buchstäblich nicht, wer ich bin und wer ich wirklich sein wollte.

Vielleicht hat es mich auch gerade als Werberin und Entwicklerin von Identitäten gereizt, diese Aufgabe an andere zu delegieren? Jedenfalls erschien es mir ungleich interessanter, unterschiedliche Blickwinkel auf MARKEMARGHESCU einzusammeln, als mein eigenes Statement in den Raum zu stellen. Und erst mit der Zeit wurde mir klar, dass ich mich gar nicht auf eine “bestimmte” Identität fest legen lassen wollte. Ich wollte frei sein, unbestimmt. Einfach nur “sein” und den fortlaufenden Prozess von Veränderung, Entwicklung und menschlichem Wachstum leben, erleben.

Das war der Beginn des Experimentes MARKEMARGHESCU als “Marke Mensch”. Ich verstehe darunter eine >SOZIALE MARKE, deren Bedeutungsgehalt nach allen Seiten hin offen ist und die sich erst durch ihre Begegnungen, ihren Dialog mit anderen Menschen zu einer Identität “formt”.

Die Antworten aus der e-mail Umfrage habe ich erst nachträglich hier gepostet. Sie stehen im unteren Bereich dieser Seite und dokumentieren den Anfang eines fortlaufenden Veränderungsprozesses, dessen Ausgang völlig offen ist.

Herzliche Einladung an alle, die mich kennen, ihre Antworten auf die drei W-Fragen beizutragen und die gesuchte “Identität” mit zu gestalten.

K.M.

24 Antworten zu “MARKEMARGHESCU.

Was wäre Ihre Antwort?